24. Mai 2020

Probeunterricht: Unnötiger Stress für Grundschulkinder

Wir befinden uns mitten in der weltweiten Corona-Krise. Nachdem der Schulbetrieb in Bayern ab 16. März 2020 eingestellt und das Lernen nach Hause verlagert wurde, wurden die Schulen ab 27. April 2020 für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen geöffnet und darüber hinaus eine Notbetreuung installiert. Beginnend ab 11. Mai 2020 wird nun die weitere Öffnung in drei Stufen stattfinden.
7. Mai 2020

Anschluss halten: Gute Bildung in Coronazeiten

Wir befinden uns mitten in der weltweiten Corona-Krise. Nachdem der Schulbetrieb in Bayern ab 16. März 2020 eingestellt und das Lernen nach Hause verlagert wurde, wurden die Schulen ab 27. April 2020 für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen geöffnet und darüber hinaus eine Notbetreuung installiert. Beginnend ab 11. Mai 2020 wird nun die weitere Öffnung in drei Stufen stattfinden.
4. Mai 2020

Gedenkakt zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ- Lagerkomplexes Kaufering

In Erinnerung an den 75. Jahrestag der Befreiung der elf Konzentrationslager des Lagerkomplexes Kaufering fand am 1. Mai daher nur in kleinem Kreis und unter Einhaltung der Corona-Auflagen ein Gedenkakt auf der Europäischen Holocaustgedenkstätte statt, in dem den Opfern des Holocaust in der Region Kaufering/ Landsberg gedacht wurde.
22. April 2020

Piazolos Planungsversagen

Zu spätes Handeln und damit Planungsversagen wirft die bildungspolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Gabriele Triebel, dem bayerischen Bildungsminister Piazolo vor. „Vier Wochen werden die bayerischen Schulen im Regen stehen gelassen, jetzt sollen sie in kürzester Zeit einen Corona-Schulalltag auf die Beine stellen“, kritisiert Gabriele Triebel.
14. April 2020

Wo bleibt der Kultusminister?

Die Landtags-Grünen fordern von FW-Bildungsminister Michael Piazolo endlich eine klare Ansagen zu machen. "Die Lehrkräfte und alle in der Schule Tätigen brauchen endlich klare Rahmenbedingungen, wie das sogenannte Homeschooling in dieser Ausnahmesituation jetzt und in Zukunft gehandhabt werden soll", fordert Gabriele Triebel und weiter: "Die zuhause erbrachten Leistungen dürfen nicht benotet werden."
6. April 2020

Lernen und Lehren in Corona-Zeiten

Für knapp 6.200 Schulen und 1,66 Mio. Schüler*innen in Bayern wurde der Unterrichtsbetrieb aufgrund der hohen Ansteckungs- und Weiterverbreitungsgefahr durch COVID-19 im Zeitraum vom 16. März bis einschließlich 19. April, dem Ende der Osterferien, eingestellt. Wie und ob der Unterricht am 20. April wieder aufgenommen wird, kann zum heutigen Stand (Beginn der Osterferien) nicht gesagt werden.
1. April 2020

Unser Brief an Kultusminister Piazolo

Als Grüne Bildungspolitiker*innen machen wir uns Sorgen, dass es durch Corona-bedingte Schulschließungen zu mehr Bildungsungerechtigkeit kommt. Aus diesem Grund haben wir Herrn Kultusminister Michael Piazolo einen Brief geschrieben und um ein klares Signal und einen Handlungsrahmen gebeten.
21. Januar 2020

Bei der Erinnerung nicht sparen!

Gabriele Triebel fordert klare Finanzierungszusagen im Rahmen des Gesamtkonzepts zur Erinnerungsarbeit in Bayern Von einem „bloßen Merkzettel ohne klare Zielvorgaben“ sprechen die Landtags-Grünen im Zusammenhang mit […]
16. Januar 2020

Landtagsabgeordnete Triebel sieht starken Rückenwind für die Kommunalwahl

Im aktuellen Bayerntrend des BR-Politmagazins Kontrovers sind die bayerischen Grünen so stark wie noch nie. 25 Prozent würden die Grünen wählen, wenn am Sonntag Landtagswahl wäre. […]