22. Juli 2020

Echter islamischer Religionsunterricht statt Ethikunterricht

Muslimische Kinder haben dasselbe Recht, in der Schule etwas über ihren Glauben zu lernen, ihren Glauben zu praktizieren und ihren Glauben zu reflektieren wie ihre christlichen Mitschülerinnen und Mitschüler. Wir fordern die Staatsregierung daher nochmals auf, den islamischen Religionsunterricht als ordentliches Schulfach einzuführen.
1. Juli 2020

Politische Bildung in der Polizei-Ausbildung

Im ehemaligen Zisterzienserkloster Fürstenfeldbruck befindet sich die Polizeihochschule des Freistaates, wo angehenden Polizeibeamte in der 3. bzw. 4. Qualifikationsebene ausgebildet werden, also die Führungskräfte der Bayerischen Polizei. Sowohl als bildungspolitische Sprecherin der Grünen im Bayerischen Landtag, als auch als Stimmkreisabgeordnete, da die Hochschule in meinem Stimmkreis liegt, wollte ich diese wichtige Einrichtung kennenlernen.
29. Juni 2020

Schuljahr 2020/21: Bildungsgerechtigkeit herstellen

Die Landtags-Grünen fordern, den bayerischen Schulen zum Schuljahr 2020/21 zusätzliche Unterstützungsangebote zu machen, damit diese bestmöglich und flexibel auf die individuellen Lernrückstände von Schülerinnen und Schülern reagieren können.
24. Mai 2020

Probeunterricht: Unnötiger Stress für Grundschulkinder

Wir befinden uns mitten in der weltweiten Corona-Krise. Nachdem der Schulbetrieb in Bayern ab 16. März 2020 eingestellt und das Lernen nach Hause verlagert wurde, wurden die Schulen ab 27. April 2020 für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen geöffnet und darüber hinaus eine Notbetreuung installiert. Beginnend ab 11. Mai 2020 wird nun die weitere Öffnung in drei Stufen stattfinden.
18. Mai 2020

Solidarität mit freiberuflichen Referent*innen in der politischen Bildungsarbeit

In der Corona-Krise offenbaren sich die eklatanten Lücken im Wissen über die Verbrechen des Nationalsozialismus. Und ausgerechnet jetzt müssen Freiberufler, die Schüler über den Holocaust aufklären und damit gegen das antisemitische Virus impfen, buchstäblich ums Überleben kämpfen.
8. Mai 2020

Lesen aus verbrannten Büchern

87 Jahre später erinnert die Veranstaltung "Lesen aus verbrannten Büchern" an die Bücherverbrennung auf dem Königsplatz. Da die Veranstaltung aufgrund des Coronavirus heuer nicht, wie sonst üblich, auf dem Königsplatz stattfinden kann, haben mehrere Personen Videos auf Youtube hochgeladen, in denen sie aus den Werken von Autor*innen lesen, die der Bücherverbrennung zum Opfer fielen.
7. Mai 2020

Anschluss halten: Gute Bildung in Coronazeiten

Wir befinden uns mitten in der weltweiten Corona-Krise. Nachdem der Schulbetrieb in Bayern ab 16. März 2020 eingestellt und das Lernen nach Hause verlagert wurde, wurden die Schulen ab 27. April 2020 für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen geöffnet und darüber hinaus eine Notbetreuung installiert. Beginnend ab 11. Mai 2020 wird nun die weitere Öffnung in drei Stufen stattfinden.
4. Mai 2020

Gedenkakt zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ- Lagerkomplexes Kaufering

In Erinnerung an den 75. Jahrestag der Befreiung der elf Konzentrationslager des Lagerkomplexes Kaufering fand am 1. Mai daher nur in kleinem Kreis und unter Einhaltung der Corona-Auflagen ein Gedenkakt auf der Europäischen Holocaustgedenkstätte statt, in dem den Opfern des Holocaust in der Region Kaufering/ Landsberg gedacht wurde.
29. April 2020

75 Jahre nach der Befreiung des KZ Dachau

Heute vor 75 Jahren ist das KZ Dachau befreit worden. Ein kleine Delegation unserer Landtagsfraktion, mit Katharina Schulze, Ludwig Hartmann, Cemal Bozoglu und ich als Sprecherin für Erinnerungskultur, hat in München einen Kranz am Platz der Opfer des Nationalsozialismus für all die geschundenen und ermordeten Opfer des Nazi- Regimes niedergelegt.